YouTube und Ali-A starten Wettbewerbsshow uTure für Gaming-Entwickler

YouTube vergibt 100.000 US-Dollar an den Gewinner des Hauptpreises einer neuen globalen Talentshow, um den nächsten Breakout-Gaming-Creator zu finden, die vom britischen YouTube-Gaming-Creator Ali-A moderiert wird.

Der uTure-Wettbewerb von YouTube beginnt am Samstag mit einem Aufruf zur Einreichung von Beiträgen, und die Show wird im Juni debütieren, bei der aufstrebende Digitalstars in wöchentlichen Herausforderungen um den Hauptpreis kämpfen. Das Projekt zeigt, dass YouTube, auch nachdem es seine ursprüngliche Inhaltsgruppe geschlossen hat, an der Produktion bestimmter Sonderveranstaltungen beteiligt bleiben möchte.

Der uTure-Wettbewerb ist die Idee von Ali-A (Alastair Aiken), der mehr als 25 Millionen Abonnenten auf seinen YouTube-Kanälen hat und sich auf Gameplay-Videos von „Fortnite“ und anderen Titeln spezialisiert hat. Zu den Juroren des Wettbewerbs gehören Ali-A neben dem australischen YouTuber Lachlan und der US-Amerikanerin LilSimsie.

„YouTube ist die Heimat von Zehntausenden brillanter Gaming-Entwickler, die noch nicht entdeckt wurden“, sagte Ali-A in einer von YouTube bereitgestellten Erklärung. „Ich hoffe, dass uTure all diesen kreativen Menschen ihren Moment gibt, um zu glänzen und von Gaming-Veteranen im Raum vor dem Millionen starken globalen Publikum von YouTube zu lernen.“

Einträge für uTure (reimt sich auf „Zukunft“) öffnen Samstag um 13:00 Uhr ET. Diese müssen auf Englisch sein und als YouTube Short, dem vertikalen Videoformat der Plattform im TikTok-Stil, mit einer Länge von bis zu 60 Sekunden eingereicht werden. Bewerber müssen ihr Video mit dem Hashtag #uTureShow auf YouTube Shorts hochladen und es dann bei uture.show einreichen, um die Chance zu haben, in der Show gezeigt zu werden. Einsendeschluss ist der 8. Mai.

Im Juni werden die 10 besten Bewerber, die aus den Einsendungen ausgewählt wurden, im Laufe von neun Wochen wöchentlichen Herausforderungen zur Erstellung von Inhalten gegenüberstehen, die auf einem neuen, dedizierten uTure-Kanal auf YouTube gehostet werden. Die Folgen werden zweimal pro Woche (mittwochs und samstags) ausgestrahlt und zeigen jeweils eine neue Herausforderung. Die Juroren bewerten jeden Teilnehmer und geben Feedback.

See also  West Charlotte HS to forfeit all 2021 football games due to ineligible player – WSOC TV

Die Zuschauer können auf der uture.show-Website für ihre Lieblingskandidaten stimmen. Die Entscheidung darüber, wer in die nächste Runde vordringt – und wer letztendlich das Ganze gewinnt – liegt jedoch letztendlich im Ermessen von Ali-A und den anderen Richtern.

„Wir setzen uns dafür ein, einzigartige und vielfältige Talente zu fördern, indem wir Möglichkeiten auf einer offenen Plattform mit wirklich globaler Reichweite bieten“, sagte Lester Chen, Global Head of Gaming Creators bei YouTube. „Viele unserer hellsten Stars finden Wege, Gaming als Mittel zum Geschichtenerzählen und kreativen Ausdruck zu nutzen.“

(Bild oben: Ali-A)