Dwayne Haskins stirbt im Alter von 24 Jahren: Steelers-Quarterback, Ohio State Herausragender, der in Südflorida von einem Fahrzeug angefahren wurde

Pittsburgh Steelers Quarterback Dwayne Haskins, ein herausragender Spieler im Bundesstaat Ohio und ehemaliger Erstrunden-Pick der Washington Commanders, starb am Samstag. CBS Sports NFL Insider Josina Anderson bestätigt. Er war 24.

Haskins wurde von einem Auto in Südflorida angefahren, wo der Steelers-Quarterback mit anderen Teamkollegen aus Pittsburgh trainierte, sagte Agent Cedric Saunders ESPN. Haskins wäre am 3. Mai 25 Jahre alt geworden.

„Ich bin am Boden zerstört und sprachlos über den unglücklichen Tod von Dwayne Haskins“, sagte Steelers-Cheftrainer Mike Tomlin in einer vom Team veröffentlichten Erklärung. „Nach seiner Ankunft in Pittsburgh wurde er schnell Teil unserer Steelers-Familie und war einer unserer härtesten Arbeiter, sowohl auf dem Feld als auch in unserer Gemeinde. Dwayne war ein großartiger Teamkollege, aber noch mehr ein großartiger Freund für so viele. Ich bin es mit gebrochenem Herzen. Unsere Gedanken und Gebete sind in dieser schwierigen Zeit bei seiner Frau Kalabrya und seiner ganzen Familie.”

Vor seiner Zeit in der NFL war Haskins ein rekordverdächtiger Signalanrufer im Bundesstaat Ohio, wo er in seiner Saison 2018 Schul- und Big-Ten-Kronen für das Passieren von Yards und das Passieren von Touchdowns beanspruchte. In diesem Jahr warf er für 4.831 Yards und 50 Touchdowns, während er die Buckeyes zu einer Big Ten-Meisterschaft und einem Sieg im Rose Bowl führte, wo er MVP-Ehrungen erhielt.

Dieser Erfolg in Columbus, Ohio, machte Haskins zu einem faszinierenden Kandidaten auf NFL-Ebene, was dazu führte, dass Washington ihn in der ersten Runde des NFL Draft 2019 auf Platz 15 der Gesamtwertung setzte.

„Wir sind am Boden zerstört, die Nachricht vom tragischen Tod von Dwayne Haskins Jr. zu hören“, sagten Dan und Tanya Snyder, Miteigentümer von Commanders, in einer vom Team veröffentlichten Erklärung. „Er war ein junger Mann mit enormem Potenzial und einer ansteckenden Persönlichkeit. Zu sagen, dass wir untröstlich sind, ist eine Untertreibung. Unsere Herzen und Gebete sind bei den Mitgliedern von Dwaynes Familie und all denen, die ihn kannten und liebten.“

See also  Die Jugendsport-App TeamSnap bringt ein neues System für Vereine und Ligen auf den Markt – TechCrunch

„Ich bin absolut untröstlich, die Nachricht vom Tod von Dwayne Haskins Jr. zu hören“, fügte Commanders-Cheftrainer Ron Rivera in seiner Erklärung hinzu. „Dwayne war ein talentierter junger Mann, der ein langes Leben vor sich hatte. Dies ist eine sehr traurige Zeit und mir fehlen ehrlich gesagt die Worte. Ich weiß, dass ich für den Rest unseres Teams spreche und sage, dass er sehr vermisst wird. Unser gesamtes Team sendet zu diesem Zeitpunkt unser tief empfundenes Beileid und unsere Gedanken und Gebete an die Familie Haskins.”

Seit Haskins Profi wurde, bemühte er sich, sich als Franchise-Quarterback zu etablieren, und ging in seinen ersten beiden Spielzeiten mit dem Club als Starter für Washington mit 3-10. Er wurde schließlich während der Kampagne 2020 von der Organisation freigelassen.

Haskins unterschrieb dann im Januar 2021 bei den Steelers und arbeitete als Third-String-Quarterback hinter Ben Roethlisberger und Mason Rudolph. In dieser Nebensaison wurde Haskins, ein eingeschränkter Free Agent, von Pittsburgh ausgeschrieben, was bedeutet, dass er 2022 eine weitere Saison mit dem Team haben sollte.