James Kay spricht mit Sky über WGN News Now Sports Talk

CHICAGO – Es ist aus mehreren Gründen eine aufregende Zeit, ein Fan des amtierenden WNBA-Champions zu sein.

Zum einen hat das Team genau dort weitergemacht, wo es in der letzten Saison aufgehört hat, und sitzt seit Mittwochabend mit den Las Vegas Aces an der Spitze der WNBA-Rangliste. Sie hatten bis Mittwochnachmittag fünf Spiele in Folge gewonnen, bevor sie gegen die Lynx in Minneapolis verloren, und selbst damit haben sie immer noch einen 15-6-Rekord für die Saison.

Darüber hinaus wird Chicago zum Zentrum des WNBA-Universums, wenn an diesem Wochenende das All-Star-Spiel ankommt, wobei der jährliche Midseason-Klassiker am Sonntag in der Wintrust Arena stattfindet.

Cheftrainer James Wade wird mit Candace Parker als Starterin und Kahleah Copper, Emma Meeseeman und Courtney Vandersloot als Reserve zum All-Star Game geleitet. Die aus Joliet stammende Allie Quigley wird an dem Drei-Punkte-Wettbewerb teilnehmen, da sie versucht, den Wettbewerb in ihrer Heimatstadt zum vierten Mal zu gewinnen.

All dies kommt im Glanz der ersten WNBA-Meisterschaft des Teams, die sie im vergangenen Herbst gewonnen haben, da das Team bisher keine Anzeichen dafür gezeigt hat, in seinem Streben, der erste wiederholte Titelgewinner der Liga seit 20 Jahren zu werden, anzuhalten.

James Kay von der Chicago Tribune und The Skyhook Podcast trat WGN News Now Sports Talk bei, um darüber zu sprechen, was er bisher vom Team gesehen hat, sowie die Bedeutung des WNBA All-Star-Spiels an diesem Wochenende.

Sie können seine gesamte Diskussion auf Sky im Video oben sehen.

See also  KMAland Sports Schedule: Friday, June 3rd | Sports