Das Gremium der mobilen Einzelhändler ersucht um staatliches Eingreifen gegen den E-Commerce-Angriff

Körperschaft für mobile Einzelhändler fordert staatliches Eingreifen gegen E-Commerce-Angriff

Ein führendes Handy, Mobiltelefon Der Verband der Einzelhändler hat behauptet, dass „unethische und monopolistische Geschäftspraktiken“ von Online-Verkaufsplattformen die Zukunft von 1,5 Lakh Ziegel und Mörtel „gefährden“. Smartphone Einzelhändler im ganzen Land und dass es staatliche Eingriffe anstreben wird. In einer solchen Situation stehe das Überleben kleiner Einzelhändler auf dem Spiel, so die All India Mobile Retailers Association (AIMRA), ein Spitzengremium von Smartphone-Händlern, sagte.

„Die Situation ist aufgrund der unethischen, diskriminierenden und monopolistischen Geschäftspraktiken von Online-Verkaufsplattformen äußerst fragil. Mehrere Geschäfte sind geschlossen und jetzt unternehmen Einzelhändler sogar einen extremen Schritt wie in den Selbstmord.

„Wir werden uns mit einer Forderungscharta an die Regierung wenden, um den Schutz von über 150.000 Mobiltelefonhändlern im ganzen Land zu gewährleisten, die damit kämpfen, mit den Technologiegiganten und unethischen Geschäftspraktiken vieler Online-Vertriebskanäle und Portale zu konkurrieren“, AIMRA, Westbengalen Präsident, sagte Mohan Bajoria gegenüber PTI.

Der Verein wird ab dem 16. April eine zweitägige Hauptversammlung in der Stadt abhalten, um eine Gegenstrategie und einen Aktionsplan zum Überleben auszuarbeiten.

„Der indische Smartphone-Markt mit einem Volumen von 38 Milliarden US-Dollar ist der größte und am schnellsten wachsende Mobiltelefonmarkt der Welt. Einige der weltweit führenden Mobiltelefonmarken haben ihre höchsten Lieferungen nach Indien im Jahr 2021 registriert Online-Plattform macht derzeit 50 Prozent der Smartphone-Verkäufe in Indien aus”, sagte Bajoria.

Das GST-Regime, sagte er, bleibt ein Anlass zur Sorge für kleine Mobilfunkhändler, die es kompliziert und nicht förderlich für die Geschäftstätigkeit finden.

„In Indien ist ein neues diskriminierendes Umfeld entstanden, in dem sich große Akteure ungestraft über Normen hinwegsetzen und so die kleinen Einzelhändler bedrohen. Die Regierung muss einschreiten, um Transparenz im Geschäftsbetrieb zu gewährleisten“, sagte der Generalsekretär des AIMRA-Staates, Mridul Biswas.

See also  Goal Zero Nomad 20 solar panel charger review

FacebookTwitterLinkedin