5 Möglichkeiten, um zu beheben, dass das iPhone nicht über 80 % aufgeladen wird (2022) – Zu verwendende Gadgets

iPhone-Nutzer auf der ganzen Welt haben sich darüber beschwert, dass ihr Gerät nicht über 80 % aufgeladen wird. Es ist ein häufiges Problem, dass das iPhone minuten- oder sogar stundenlang nicht mehr zu 80 Prozent aufgeladen wird, obwohl es an ein Ladegerät angeschlossen ist. Lassen Sie uns in diesem Artikel sehen, warum Ihr iPhone nicht über 80 % aufgeladen wird und wie Sie es beheben können.

Verwandte | So überprüfen Sie den Ladezyklus des MacBook- oder iPhone-Akkus

Warum lädt das iPhone nicht über 80 %, selbst wenn es angeschlossen ist?

iPhone lädt nicht über 80 ProzentAb iOS 13 hat Apple eine neue Batterieoptimierungsfunktion namens Optimized Charging eingeführt. Standardmäßig aktiviert, verlangsamt es das Aufladen des iPhones, um den Akkuzustand zu erhalten. Und oft hält es es bei 80%, um die Alterungsrate der Batterie zu verlangsamen.

Neben dem optimierten Laden kann es noch andere Gründe geben, warum Ihr iPhone nach einem bestimmten Prozentsatz nicht mehr lädt. Es könnte die hohe Temperatur, ein defektes Ladegerät oder Kabel, Probleme mit dem Akku des Geräts oder der Software sein.

iPhone wird nach 80 % nicht aufgeladen? Hier ist, was zu tun ist

Unten sind die Dinge zu tun, wenn Ihr iPhone nach 80 % nicht aufgeladen wird, selbst wenn es an ein Schnellladegerät angeschlossen ist.

Methode 1 – Schalten Sie das optimierte Laden aus

Optimiertes Aufladen des iPhone-AkkusIhr iPhone verwendet maschinelles Lernen auf dem Gerät, um Ihre tägliche Laderoutine zu verstehen und vorherzusagen, ob es für längere Zeit an das Ladegerät angeschlossen wird. Es kann dann den Ladevorgang verlangsamen und eine angemessene Zeit warten, um den Ladevorgang über 80 Prozent hinaus abzuschließen.

See also  India proposes UNSC counter-terror panel meet on misuse of new technologies

Dies trägt dazu bei, die Lebensdauer der Batterie zu verlängern und eine Verschlechterung zu verhindern. Der Algorithmus ist jedoch nicht immer richtig und hält den Akku möglicherweise minuten- oder stundenlang auf 80 %, selbst wenn er schnell aufgeladen werden soll. Zum Glück können Sie es ausschalten, wie unten gezeigt:

1. Öffnen Einstellungen auf Ihrem iPhone.

2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Batterie > Batteriezustand.

3. Deaktivieren Sie den Schalter für Optimierte Akkuladung.

4. Tippen Sie auf Abschalten bis morgen oder Wende aus.

Klicken Abschalten bis morgen deaktiviert das optimierte Laden bis 6 Uhr morgens am nächsten Tag. Die andere Option deaktiviert es dauerhaft, was wir nicht empfehlen, wenn Sie sich Sorgen um die Lebensdauer des Akkus machen.

Ist es schlecht, das iPhone zu 100 % aufzuladen?

Ein Lithium-Ionen-Akku wird im Extrembereich am stärksten beansprucht. Wenn Sie es daher von 80 auf 100 aufladen, führt dies zu einer schnelleren Alterung. Dadurch wird der Akku geschwächt und die Ladekapazität deines iPhones verringert.

Wenn Sie es also vorziehen, das iPhone die ganze Zeit angeschlossen zu lassen, wäre es eine bessere Option, entweder zu gehen Optimiertes Laden eingeschaltet oder versuchen Sie, das Gerät vom Stromnetz zu trennen, sobald es über 80 % liegt.

Methode 2 – Kühlen Sie das iPhone ab

iPhone 13 aufladenLädt Ihr iPhone? bleibt bei 80 % hängen, selbst wenn das optimierte Laden ausgeschaltet ist? Die iPhones erhitzen sich beim Laden schnell, insbesondere bei Verwendung eines Schnellladegeräts. Sobald die Temperaturgrenze überschritten wird, greift die Batterieschutzfunktion und stoppt den Ladevorgang.

Lassen Sie das iPhone angeschlossen und der Ladevorgang wird fortgesetzt, sobald die Temperatur wieder normal ist. Wenn es sehr warm ist, entfernen Sie das Ladegerät und warten Sie, bis es abgekühlt ist. Sie können auch die folgenden Tipps befolgen, um Ihr iPhone während des Ladevorgangs kühl zu halten:

  • Laden Sie das iPhone in einem klimatisierten oder belüfteten Raum auf.
  • Stellen Sie sicher, dass es nicht direkter Sonnenhitze ausgesetzt ist, sagen wir im Armaturenbrett Ihres Autos.
  • Entfernen Sie die Hülle oder andere am iPhone befestigte Zubehörteile.
  • Verwenden Sie das iPhone nicht während des Ladevorgangs.

Methode 3 – Überprüfen Sie das Lightning-Kabel und das Ladegerät

Als nächstes sollten Sie das Blitzkabel und das Ladegerät überprüfen. Stellen Sie sicher, dass Sie Originalzubehör oder von Apple zertifizierte Produkte von Drittanbietern verwenden. Wenn Sie die Warnmeldung „Dieses Zubehör wird möglicherweise nicht unterstützt“ erhalten, könnte Ihr Ladegerät oder Kabel defekt oder nicht von Apple zertifiziert sein.

See also  10 Indian YouTube channels banned: Why Google-owned platform bans content

Probieren Sie ein anderes Ladegerät, Kabel und eine andere Steckdose aus, um die Ursache des Problems zu finden. Wenn Sie kein zusätzliches Ladegerät haben, verwenden Sie den USB-Ausgang Ihres Computers, um das Gerät aufzuladen, aber es wird langsamer als gewöhnlich sein. Dies sollte wahrscheinlich beheben, dass Ihr iPhone während des Ladevorgangs bei 80% hängen bleibt.

Methode 4 – Reinigen Sie den Lightning-Anschluss

Reinigen Sie den iPhone Lightning-PortEin weiterer Grund, warum Ihr iPhone nicht lädt oder für Kabel oder Ladegerät „nicht unterstützt“ anzeigt, könnte ein verschmutzter Anschluss sein. Verwenden Sie einen weichen Ohrstöpsel oder eine Bürste, um den Blitzanschluss von Schmutz und Schmutz zu befreien, und schließen Sie dann das Kabel an, um zu sehen, ob es normal aufgeladen wird.

Dies passiert normalerweise, wenn Sie in einer staubigen Umgebung leben oder Ihr iPhone lange nicht gereinigt wurde.

Methode 5 – Überprüfen Sie den Batteriezustand

Wie jeder andere Lithium-Ionen-Akku bauen die iPhone-Akkus im Laufe der Zeit aufgrund ständiger Lade- und Entladezyklen ab. Laut Apple ist die iPhone-Zelle so ausgelegt, dass sie unter normalen Bedingungen nach 500 vollständigen Ladezyklen 80 % ihrer Gesamtkapazität behält.

Wenn Ihr iPhone zu alt ist, könnte ein defekter Akku der Grund dafür sein, dass es nicht über 80 Prozent oder eine bestimmte Grenze lädt. Möglicherweise sehen Sie auch andere Anzeichen wie eine Schwellung oder Beule auf der Rückseite des Telefons, eine schnellere oder plötzliche Entladung des Akkus oder ein ungewöhnliches Herunterfahren.

So überprüfen Sie den Akkuzustand Ihres iPhones:

1. Öffnen Einstellungen auf Ihrem iPhone.

2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Batterie.

3. Tippen Sie hier auf Batterie Gesundheit um die aktuelle maximale Kapazität anzuzeigen.

Wenn der Zustand Ihres Akkus um mehr als 60–70 % beeinträchtigt ist, nimmt die Ladungshaltekapazität ab und Sie bemerken möglicherweise eine Verschlechterung der Spitzenleistungsfähigkeit. Ziehen Sie in diesem Fall in Betracht, es von einem autorisierten Servicecenter ersetzen zu lassen.

Andere Möglichkeiten, um zu beheben, dass das iPhone nicht über einem bestimmten Prozentsatz aufgeladen wird

Das optimierte Laden auszuschalten und das iPhone von Hitze fernzuhalten, wird für die meisten Menschen funktionieren, um das iPhone über 80 % aufzuladen. Aber wenn es bei dir nicht funktioniert, hier sind einige andere Schritte zur Fehlerbehebung, die du ausprobieren kannst:

  • Trennen Sie das Ladegerät und starten Sie Ihr iPhone neu.
  • Aktualisieren Sie auf die neueste verfügbare Software für Ihr iPhone. Öffnen Sie dazu Einstellungen > Allgemein > Software Aktualisieren. Laden Sie es herunter und installieren Sie es, falls Updates verfügbar sind.
  • Offen Einstellungen > Allgemein > Transfer oder Zurücksetzen IPhone. Klopfen Zurücksetzen > Zurücksetzen Alles Einstellungen. Dadurch werden alle Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.
  • Setzen Sie das iPhone auf die Werkseinstellungen zurück, um neu zu starten.
  • Wenden Sie sich zur weiteren Fehlerbehebung an den Apple Support oder besuchen Sie ein autorisiertes Apple Service Center.
See also  Top 10 Schlagzeilen heute | ABP LIVE Morning Bulletin: Top-Schlagzeilen vom 10. April 2022, um Ihren Tag zu beginnen

Tipps zur Verbesserung der Lebensdauer Ihres iPhone-Akkus

Hier sind die Tipps, die Sie befolgen können, um die Batterieleistung Ihres iPhones zu verlängern und so lange wie möglich aufrechtzuerhalten:

  • Vermeiden Sie es, den Akku auf Extremen zu halten, dh das iPhone auf 100 % aufzuladen oder auf 0 zu entleeren. Eine Reichweite von 40-80 % ist ein idealer Punkt für den Akku.
  • Vermeiden Sie es, das iPhone bei extremen Temperaturen zu verwenden. Die ideale Umgebungstemperatur für iPhones beträgt 16 °C bis 22 °C, und Temperaturen über 35 °C können die Akkukapazität beeinträchtigen. Gleiches gilt für Temperaturen unter 0°C.
  • Verwenden Sie das Original-Ladegerät und -Kabel von Apple, um Ihr iPhone aufzuladen. Wenn Sie ein Produkt eines Drittanbieters verwenden, vergewissern Sie sich, dass es von Apple MFI-zertifiziert ist.

Einpacken

Hier ging es darum, was zu tun ist, wenn Ihr iPhone nicht über 80% aufgeladen wird, selbst wenn es an ein Schnellladegerät angeschlossen ist oder das optimierte Laden bereits deaktiviert ist. Ich hoffe, die obige Anleitung hilft Ihnen dabei, Ihr iPhone bei Bedarf schnell aufzuladen und die Akkuleistung langfristig zu erhalten.

Sie können uns auch für sofortige technische Neuigkeiten unter folgen Google Nachrichten oder für Tipps und Tricks, Bewertungen von Smartphones und Gadgets, treten Sie bei GadgetsToUse-Telegrammgruppe oder abonnieren Sie die neuesten Bewertungsvideos Youtube-Kanal von GadgetsToUse.