FG genehmigt 7,5 Mrd. N für Flughafengeräte und Bewässerungsprojekte

Die Bundesregierung genehmigte am Mittwoch Verträge im Wert von N7.499.603.500 für Überwachungsausrüstung für die Flughäfen Kaduna und Port Harcourt und eine Erweiterung des Bewässerungsprojekts im Bundesstaat Adamawa

Die Minister für Luftfahrt, Hadi Sirika, und für Wasserressourcen, Sulieman Adamu, teilten dies den Korrespondenten des State House nach der wöchentlichen virtuellen Sitzung des Federal Executive Council unter dem Vorsitz des Präsidenten, Generalmajor Muhammadu Buhari (retd.), in der Presidential Villa in Abuja mit.

Sirika gab bekannt, dass der Rat Verträge im Wert von 1.499.603.500 N für Überwachungsausrüstung für die Flughäfen Kaduna und Port Harcourt in den Bundesstaaten Kaduna bzw. Rivers genehmigt hat.

Er sagte: „Die Genehmigung gilt für die Vergabe von Aufträgen für den Entwurf, die Lieferung und Wartung von mobilen Überwachungsbeobachtungssystemen mit ferngesteuerter Lizenz und diese sind für die Flughäfen Port Harcourt und Kaduna und werden nach und nach auf andere Flughäfen ausgedehnt.

„Wir beginnen mit den ersten beiden, aber es wird in Zukunft mit den verbleibenden Flughäfen fortgesetzt, und die Auftragssumme für diese spezielle Beschaffung beträgt 1.499.603.500,00 N, einschließlich der 7,5-prozentigen Mehrwertsteuer, und sie wird innerhalb von 30 Wochen geliefert.“

Er kündigte auch an, dass Nigeria bald ein bilaterales Luftverkehrsabkommen mit Kanada abschließen werde.

Die BASA, erklärte er, steht im Einklang mit der Chicagoer Konvention, die beide Länder unterzeichnet haben.

Er sagte: „Die Genehmigung, die wir erhalten haben, betraf die Unterzeichnung des bilateralen Luftverkehrsabkommens zwischen der Bundesrepublik Nigeria und der kanadischen Regierung, und dies steht im Einklang mit dem Abkommen von Chicago, das sowohl Nigeria als auch Kanada unterzeichnet haben.

„Die Höhepunkte des bilateralen Luftverkehrsabkommens zwischen uns und Kanada umfassen die Gewährung von Rechten und Privilegien sowie die Erteilung von Genehmigungen für Fluggesellschaften, die Verweigerung, den Widerruf, die Aussetzung und die Beschränkung der Genehmigung sowie die Anwendung nationaler Gesetze und Vorschriften.“

See also  Robot librarians, monorail for books: How high-tech gadgets power Mohammed bin Rashid Library - News

Sirika wies darauf hin, dass die BASA auch Folgendes umfassen: Zertifikate und Lizenzen für Sicherheitsstandards, Luftsicherheit, Zölle und andere Abgaben, statistische Preise und allgemeine Beförderungsbedingungen, Verfügbarkeit von Flughäfen und Luftfahrteinrichtungen und -diensten, Kapazität, Vertreter von Fluggesellschaften, Bodenabfertigung, Verkauf und Transfer von Geldern, Beratungen, Änderungen davon, Streitbeilegung, Inkrafttreten u.a.

In seinem Schriftsatz sagte der Minister für Wasserressourcen, Sulieman Adamu, der Rat habe die Aufstockung von N6 Mrd. für das Bewässerungsprojekt Chochi im Bundesstaat Adamawa genehmigt.

Er sagte, das Projekt, das 1988 begann, habe mehrere Rückschläge erlitten, bevor es schließlich 2006 erneut vergeben wurde. Die Hindernisse hielten jedoch an, bis es undurchführbar wurde, das Projekt mit einem Budget fortzusetzen, das nicht mehr den aktuellen Tagespreis von Rohstoffen und Devisen widerspiegelt .

Adamu erklärt: „Zum Zeitpunkt der Vergabe war Diesel sehr günstig. Aber jetzt ist Diesel so teuer. Also haben wir eine Solarkomponente bereitgestellt, um Energie für die Pumpen bereitzustellen, um das Land zu bewässern, und dies ist einer der Gründe neben Preisschwankungen und Wechselkursschwankungen, die eine Überprüfung dieses Projekts erfordern, um eine Aufstockung von etwa N6 Mrd. anzustreben und eine Verlängerung der Zeit, um das Projekt abzuschließen.

„Gleichzeitig sahen wir die Notwendigkeit, die technischen, finanziellen und verwaltungstechnischen Kapazitäten des Unternehmens zu stärken, die im Laufe der Zeit geschrumpft sind. Auftragnehmer des Unternehmens sind seit etwa 24 Jahren auf der Baustelle und haben dabei eine Menge Experten verloren. Und so konnten wir nun den ursprünglichen Auftragnehmer verstärken.

„Anstatt den Vertrag zu kündigen, halten wir es für besser, einfach fortzufahren, indem wir die Bemühungen des Auftragnehmers durch ein Joint Venture mit einem anderen nigerianischen Unternehmen, Messers Hydro Source and Resources Limited, verstärken.

See also  Highlights, Tata IPL 2022 GT vs MI, Full Cricket Score and Update: Daniel Sams' last-over heroics guide MI to thrilling five-run win

„Es handelt sich also um ein Joint Venture zwischen Messers Impressive Bakolori und Messers Hydro Source and Resources Limited und der Erweiterung um N6 Mrd., um das Projekt auf N11,026 Mrd. mit einer zusätzlichen Verlängerungsdauer von 24 Monaten plus 12 Monaten Effekthaftzeit zu bringen, was insgesamt eine Summe ergibt 36 Monate.“