Sie können jetzt kurze Twitter Spaces-Clips auf iOS und Android teilen

Sie können jetzt kurze Twitter Spaces-Clips auf iOS und Android teilen

Die Microblogging-Plattform Twitter hat angekündigt, dass nun jeder teilen kann Twitter-Bereiche Clips an iOS und Android Plattformen.

Das Unternehmen gab kürzlich bekannt, dass es mit dem Testen eines neuen Clipping-Tools für Spaces begonnen hat. Jetzt wird die Funktion für alle Benutzer ausgerollt.

„Die Tests verliefen gut. Wir führen Clipping unterwegs für alle im iOS- und Android-Web ein!“ Das Unternehmen twitterte.

Derzeit ist die Funktion für Twitter-Webbenutzer nicht verfügbar. Die Plattform sagte jedoch, die Unterstützung sei „auf dem Weg“.

Mit dieser Funktion können Benutzer jetzt 30 Sekunden Audio aus aufgezeichneten Spaces erstellen, um sie mit anderen auf der Microblogging-Site zu teilen.

Das neue Tool ist eine Möglichkeit für Benutzer, das Interesse an ihren Spaces zu steigern und gleichzeitig bestimmte Teile einer Sendung hervorzuheben, ohne eine gesamte Aufzeichnung teilen zu müssen.

Clubhaus, die soziale Audio-App, die den Start von Twitter Spaces veranlasste, hat im vergangenen September ihre Clipping-Funktion eingeführt. Die Funktion ermöglicht es Live-Zuhörern in öffentlichen Räumen, die letzten 30 Sekunden Audio auszuschneiden und überall zu teilen.

Unterdessen gab die Microblogging-Site kürzlich bekannt, dass sie damit begonnen habe, eine potenzielle neue Funktion „maßgeschneiderte Zeitleisten“ zu testen, beginnend mit einer, die sich auf The Bachelorette konzentriert.

Der Brauch der Bachelorette Zeitleiste wird 10 Wochen lang als “eingeschränkter Test” im Internet für eine “kleine Gruppe” von Personen in den USA und Kanada verfügbar sein.

FacebookTwitterLinkedin


See also  Your Weekly Tech Guide To The Coolest Gadgets