Samsung Elec strebt Steuererleichterungen für potenzielle Chipfabriken in Texas an

Samsung Elec strebt Steuererleichterungen für potenzielle Chipfabriken in Texas an

Samsung-Elektronik hat mit der Beantragung von Steuererleichterungen für insgesamt 11 potenzielle Chip-Fertigungsstätten begonnen Texasgemäß Dokumenten, die bei den texanischen Behörden eingereicht wurden, und einer Erklärung des Gouverneurs Gregor Abbott.

SamsungDie Anträge von , die bei Schulbezirken in Texas eingereicht werden, in denen Samsung eine bestehende Chipfabrik hat oder dabei ist, eine neue Fabrik zu bauen, sind Teil des Anreizprogramms des Bundesstaates nach Kapitel 313.

Kapitel 313, das Vergünstigungen bei der Grundsteuer vorsieht, läuft derzeit bis Ende 2022 aus Texas Comptroller Website gezeigt – was bedeutet, dass Unternehmen, die Steuererleichterungen im Rahmen des Programms sichern möchten, vor Jahresende einen Antrag stellen müssen, egal wie ursprünglich ihre Pläne sind.

„Wir haben derzeit keine konkreten Pläne für den Bau. Allerdings sind die Anträge des Kapitels 313 auf die Bundesstaat Texas sind Teil eines langfristigen Planungsprozesses von Samsung, um die Realisierbarkeit des möglichen Baus zusätzlicher Fertigungsstätten in den Vereinigten Staaten zu bewerten”, sagte Samsung in einer Erklärung.

Samsung hat sich im vergangenen Jahr für Taylor, Texas, als Standort für ein neues 17-Milliarden-Dollar-Werk zur Herstellung fortschrittlicher Chips entschieden, das voraussichtlich 2.000 Hightech-Arbeitsplätze schaffen und die Produktion in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 beginnen soll.

FacebookTwitterLinkedin


See also  Should you get gadget insurance?