Die Super-Bowl-Ringe der Rams haben ein Mini-SoFi-Stadion im Inneren

Durch Eric D. Williams
FOX Sports NFL-Autor

Aaron Donald zeigte auf einen imaginären Ring an seinem Finger, nachdem er beim Abdichten geholfen hatte Los Angeles-Rams’23-20-Sieg über die Cincinnati Bengalen in Super Bowl LVI bereits im Februar im SoFi-Stadion.

Donald und der Rest seiner Teamkollegen erhielten am Donnerstagabend endlich das Original, als die Rams eine Zeremonie abhielten, um den Spielern Super Bowl-Ringe zu überreichen.

„Rufen Sie mich an! Rufen Sie mich an!“, sagte ein aufgeregter Donald, nachdem er den Schmuck erhalten hatte.

Star-Juwelier Jason Arasheben von „Jason of Beverly Hills“ kreierte den Bling für seine Heimatstadt Rams. Arasheben entwarf auch den Super Bowl-Ring für die Tampa Bay Buccaneers und den NBA-Meisterschaftsring für die Los Angeles Lakers, als diese Franchise 2020 ihren 17. NBA-Titel gewann.

Zu seinen prominenten Kunden zählen Drake, Lil John, Justin Bieber und Kim Kardashian West.

„Die meisten Menschen verstehen nicht, wie sehr wir in den Designprozess eintauchen“, sagte Arasheben in einer vorbereiteten Erklärung. “Wir sind leidenschaftlich daran interessiert, das Team, die Saison und die Stadt zu verstehen. Wir verbrachten einen ganzen Tag im SoFi-Stadion. Das erste, was ich sagte, war: ‘Was kannst du mir vom Spiel bringen? Das Feld? Ball? Was noch?’

„Ich wollte kein historisches Design, sondern auch physische Elemente von der Veranstaltung. Das alles fügt Wert und Authentizität hinzu und schafft ein einzigartiges Erinnerungsstück.“

Nach Angaben des Teams war das Ringdesign eine gemeinsame Anstrengung von Spielern, Teamführung und Arasheben.

Der massive Super Bowl LVI-Ring ist einer der größten in der Geschichte des Super Bowl und spiegelt die Designelemente des Stadions von LA wider, wobei Diamanten mit 0,23 Karat auf den Säulen die 23 Punkte darstellen, die beim großen Sieg des Ram erzielt wurden.

See also  Sportwetten außerhalb der Sitzungen in North Carolina konsequent vorangetrieben

Auf der Vorderseite des Rings befindet sich die Vince-Lombardi-Trophäe, bestehend aus einem Marquise-Stein und einer Trophäenbasis aus runden Diamanten von 0,12 Karat, die die 12 Siege des Teams in der regulären Saison repräsentieren.

Zwei Palmen auf beiden Seiten der Trophäe feiern LA

Das Rams-Logo in der Mitte weist speziell geschliffene blaue und gelbe Saphire auf.

Der einzigartige Ring hat auch eine abnehmbare Oberseite, die sich öffnet, um die Schale des SoFi-Stadions freizulegen. Die Unterseite des Rings zeigt den lichtdurchlässigen Raum des Stadions, der von einem Stück des Super-Bowl-Spielballs umgeben ist, zusammen mit Teilen des Rasens des SoFi-Stadions, der für das Spielfeld verwendet wird.

Nach Angaben des Teams hält der Ring das höchste Karat-Diamantgewicht in der Geschichte der Meisterschaftsringe.

Insgesamt hat der Ring ungefähr 20 Karat weiße Diamanten, die auf Weiß- und Gelbgold gesetzt sind. Die 20 Karat sind eine Hommage an die offizielle Eröffnung des SoFi-Stadions im Jahr 2020.

Der Ring hat auch 1,12 Karat runde Diamanten, die den 12. Januar darstellen und drei Schlüsseldaten in der Geschichte der Rams ehren. Am 12. Januar 2016 genehmigten die NFL-Besitzer den Umzug der Rams nach Los Angeles. Ein Jahr später stellten die Rams Cheftrainer Sean McVay ein. Und am 12. Januar 2019 schlugen die Rams die Dallas Cowboys mit 30:22 für ihren ersten Playoff-Sieg nach ihrer Rückkehr nach Los Angeles.

Eine Seite des Rings trägt den Namen des Spielers mit seiner Nummer, die mit Diamanten geschmückt ist. Zwei Sterne ehren die beiden Super Bowl-Siege des Franchise sowie LA, das als Stadt der Stars bekannt ist. Zwei Steine ​​auf jeder Seite des Rings, also insgesamt vier Steine, repräsentieren die vier Teams, die die Rams in der Nachsaison 2021 geschlagen haben, um den Super Bowl LVI zu gewinnen.

See also  Coweta Sports Hall of Fame inducts four new members

Interessanterweise erschien Wide Receiver Odell Beckham Jr. zur Zeremonie. Die Rams würden Beckham gerne in die freie Hand zurückbringen.

Eric D. Williams berichtet seit mehr als einem Jahrzehnt über die NFL und berichtet über die Los Angeles Rams für Sports Illustrated, die Los Angeles Chargers für ESPN und die Seattle Seahawks für die Tacoma News Tribune. Folgen Sie ihm auf Twitter unter @eric_d_williams.


Holen Sie mehr aus der National Football League heraus Folgen Sie Ihren Favoriten, um Informationen über Spiele, Neuigkeiten und mehr zu erhalten.