Cool PS5, PS4 Fighter Blazing Strike auf 2023 verschoben, Crossplay könnte hinzugefügt werden

Blazing Strike-Verzögerung

Das fantastisch aussehende Indie-Kampfspiel Blazing Strike wurde um mindestens fünf Monate oder so verschoben. Der PS5- und PS4-Titel sollte ursprünglich diesen Herbst erscheinen, wurde aber auf das Frühjahr 2023 verschoben. Laut Entwickler RareBreed „wird diese Verzögerung dazu beitragen, das Spiel zu verbessern, um das bestmögliche Spielerlebnis zu gewährleisten“. RareBreed sagt auch, dass Crossplay-Funktionalität könnte hinzugefügt werden – aber es klingt, als wäre noch nichts garantiert. Crossplay würde es PlayStation-Spielern angeblich ermöglichen, sich mit Leuten auf Steam und vielleicht sogar Nintendo Switch zu messen.

Auf jeden Fall bezweifeln wir, dass diese Verzögerung unsere Vorfreude auf Blazing Strike dämpfen wird. Der Kämpfer ist stark von klassischen Arcade-Titeln von Capcom und SNK inspiriert und verfügt über einige coole Charakterdesigns. Hoffentlich bekommen wir bald einen neuen Trailer.

Freust du dich immer noch auf Blazing Strike? Wage es nicht, diese Kombination im Kommentarbereich unten fallen zu lassen.

See also  Commentary: Video games help increase motivation