Josef Newgarden setzt Grenzen für das Heimrennen in Nashville

NASHVILLE, Tennessee – Josef Newgarden stand natürlich am Donnerstagabend im Rampenlichtder am Vorabend des Music City Grand Prix sein Benefiz-Tischtennisturnier moderierte.

Newgarden (der mit seiner Frau Ashley und seinem neugeborenen Sohn Kota ganztägig in Nashville lebt) hüpfte zwischen Interviews mit nationalen und lokalen Medien, kuschelte Welpen und schnippte geschickt ein Paddel für fast zwei Stunden und war der Gastgeber mit den meisten in seiner Heimatstadt.

Die vierte jährliche Celebrity Ping Pong Challenge (die zum zweiten Mal in Folge in Nashville stattfand) brachte mehr als 65.000 US-Dollar für die Wohltätigkeitsorganisationen Serious Fun Children’s Network und Wags and Walks (daher die Welpen) ein und zog mehr als ein Dutzend IndyCar-Fahrer zu Pins Mechanical in die Innenstadt von Nashville .

Es schien die Eröffnungssalve einer Wochenend-Begrüßungsparty für die Rückkehr der NTT IndyCar-Serie zu seinem Revier in Tennessee zu sein.

Aber es war tatsächlich Newgarden, der den Vorhang für seinen Auftrittsplan für das Wochenende fallen ließ.

Für die nächsten drei Tage sagte der zweifache Serienmeister, er werde sich ganz auf die Strecke konzentrieren.

“Einhundert Prozent; Ich habe alles andere heruntergefahren“, sagte Newgarden am Donnerstag. „Diese Veranstaltung hatte Priorität. Ich wollte wirklich etwas Geld für diese großartigen Organisationen sammeln, aber ansonsten möchte ich nur das Rennen machen. Also, was wir sonst nicht tun müssen, lassen wir es. Ich habe versucht, mir einfach eine etwas bessere Gelegenheit zu geben.“

See also  Sportmedizinischer Bericht: Sechs Spieler, die als Sporting gelistet sind, reisen nach Nashville #NSHvSKC | 19. Juni 2022

Es ist eine Lektion, die er aus der letzten Saison gelernt hat, als er sich während des ersten Besuchs von IndyCar in Nashville zerlumpte. Vier Tage lang übernahm Newgarden die Rolle des Hauptbotschafters für den ersten Music City Grand Prix. Während er jeden Auftritt und jede Interviewanfrage erfüllte, folgte ihm auch ein Dokumentarteam, das eine 22-minütige Folge von „Off the Grid“ über das Wochenende mit den Sternen produzierte.

Newgarden stürzte mit seinem Dallara-Chevrolet Nr. 2 in Kurve 11 während des Qualifyings und wurde 10th ab dem 12th.

Sein späteres Betrachten des Dokumentarfilms war aufschlussreich.

“Ich dachte, es war lustig; Sie konnten an diesem Wochenende die Intensität an mir spüren, viel Frustration “, sagte Newgarden NBC Sports während eines Interviews vor der Saison. „Nashville war eine Menge zu verarbeiten, und ich war überrascht, wie sehr ich mich ausgedehnt habe. Ich dachte wirklich, ich würde besser darin sein, die Rennseite des Wochenendes zu priorisieren. Ich wusste, wie wichtig das sein würde und wie sehr ich in alle Richtungen gezogen werden würde. Ich glaube, das hat mich überwältigt. … Mein Fokus wurde einfach zu sehr von der Streckenseite weggezogen. Und als ich an der Strecke war und das Filmmaterial sah, sah man viel Frustration von mir. Ziemlich eingeschossen.

„Ich wollte mich an diesem Wochenende mehr als alles andere verstecken. Es war wirklich schwer, in aller Munde zu sein, aber das gehört zum Rennsport dazu. In diesen Momenten muss man sich entfalten. Ich denke, es war ein lehrreicher Moment für mich. Ich habe gelernt, wie ich damit umgehen kann und wo ich Grenzen setzen kann.“

See also  Utah State Football Well-Represented In Athlon Sports Preseason All-MWC Teams

In Nashville, das laut Newgarden eine seiner schwächsten Strecken im Jahr 2021 war, waren der Verbesserung keine Grenzen gesetzt.

Sein Team brachte ein radikal neues Setup mit, das mit der fünftschnellsten Geschwindigkeit im Training am Freitag vielversprechend war.

„Wir haben etwas Produktives mitgebracht“, sagte er. „Wir müssen daran arbeiten. Ich habe großes Vertrauen, dass wir es mit dieser Gruppe hier schaffen, ein gutes Wochenende haben und dies in den letzten vier (Rennen der Saison) nicht zu einem Nachteil werden lassen. Ich denke, wir können hier als ganzes Team ein tolles Wochenende haben.“

Newgarden liegt 32 Punkte hinter Teamkollege Will Power mit vier verbleibenden Rennen, nachdem er am 30. Juli auf dem Straßenkurs des Indianapolis Motor Speedway einen fünften Platz belegt hatte. Er war nur zwei Tage zuvor für das Rennen freigegeben worden, nachdem er wegen eines Sturzes auf dem Iowa Speedway ins Krankenhaus eingeliefert worden war, wo er von der Spitze aus stürzte, als er versuchte, einen Wochenend-Sweep zu beenden.

„Ich fühlte mich wirklich gut; Ich fühlte mich ziemlich normal“, sagte Newgarden. „Ich würde wahrscheinlich sagen, dass ich nicht 100 % war, aber ich fühlte mich gut. Ich fühlte mich in vielerlei Hinsicht normal, aber ich habe versucht, noch besser zu werden. Eine Top-Fünf war wirklich stark für uns. Wir mussten im Rennen sein. Ich war froh, dort zu sein. Ich denke, wir hatten mehr Potenzial als Platz fünf, aber wir haben noch vier Rennen vor uns. Genügend Zeit, um genug zu tun.“

Beginnend mit dem, was er hofft, ist ein sauberes – und ruhiges – Heimwochenende.

See also  Academy Sports expandiert nach Panama City, seinem 13. Geschäft in Florida

„Ich versuche, es nicht druckvoller zu machen als jedes andere Rennen“, sagte Newgarden. „Jedes Event, zu dem wir gehen, ist ein großer Druck. Wir wollen auftreten. Egal um welche Rasse es sich handelt. Es ist eindeutig etwas Besonderes, aus Nashville zu kommen und dieses Ereignis hier zu haben.

„Wir möchten, dass die Leute nach Nashville kommen und dies als ein Ereignis betrachten, ein Ereignis vom Typ Super Bowl. Es gibt also viel Druck dafür. Ich mache es wie jedes andere Rennen, jeden anderen Tag. Konzentriere dich auf meine Arbeit. Ich denke, wenn Sie das tun, haben Sie eine bessere Gelegenheit, einfach das Rennen zu fahren, das Sie normalerweise fahren würden, und es möglicherweise zu gewinnen.