Amiga 500 Mini Test: A500 ist ein großartiger Rückblick auf klassische PC-Spiele | Spiele | Unterhaltung

Der Amiga 500, der 1987 auf den Markt kam, war eine leistungsstarke Maschine von Commodore, die eine für die damalige Zeit beeindruckende Grafik- und Klangqualität bot. Die preisgekrönte Konsole wurde zum meistverkauften System von Commodore und beherbergte einige beliebte Spiele der 80er und 90er Jahre, darunter den Kultklassiker Zool. Wenn der Amiga 500 einen besonderen Platz in Ihrem Herzen einnimmt, dann hat der auf klassische Konsolen spezialisierte Hersteller Retro Games die perfekte Veröffentlichung für Sie.

Diese Woche ist der A500 Mini in die Regale gekommen – eine lustige Version des legendären Commodore, die mit 25 klassischen PC-Spielen ausgestattet ist, die in herrlicher HD-Qualität gespielt werden können.

Retro Games hat eine großartige Sammlung vorinstallierter Spiele enthalten, die einige der bekanntesten Amiga-Veröffentlichungen abdecken, wie Zool, über das wir bereits gesprochen haben, sowie das brillante Another World, den beliebten Top-Down-Shooter The Chaos Engine und den Klassiker Speedball aus den 90ern 2, Worms: The Director’s Cut und vieles mehr.

Der A500 Mini wird direkt nach dem Auspacken mit zahlreichen Amiga-Spielen geliefert, in die Sie eintauchen können. Und trotz der vielen Jahre, die seit diesen Veröffentlichungen vergangen sind, sind viele dieser Spiele bemerkenswert gut gealtert, und selbst wenn Sie nicht viel Nostalgie für diese Spiele haben, werden Sie immer noch Spaß haben, wenn Sie sie zum ersten Mal in die Hand nehmen Zeit.

Eine ikonische Serie, die auf dem Amiga 500 Mini fehlt und die wir gerne enthalten gesehen hätten, sind die Lemmings-Spiele.

Aber die gute Nachricht ist, wenn es einige Spiele gibt, die nicht in der Liste der vorinstallierten Spiele enthalten sind, die Sie spielen möchten, können Sie sie von der Seite laden.

See also  Grand Theft Auto: San Andreas

Wie bei den anderen klassischen Konsolen von Retro Games können Sie Amiga-Spiele auf einen USB-Stick laden, diesen in Ihren A500 Mini stecken und so spielen.

Diese Vielseitigkeit ist etwas, das andere klassische Konsolen wie SNES Classic Mini und Mega Drive Mini nicht bieten, und ist eine hervorragende Möglichkeit, mehr aus dem A500 Mini herauszuholen und seine Bibliothek zu erweitern.

Abgesehen von der Spieleauswahl sind die Verarbeitungsqualität und die Benutzeroberfläche des A500 Mini alle auf einem guten Standard.

Die Konsole wird mit einer Zwei-Tasten-Maus und einem auf dem Amiga CD32 basierenden Controller geliefert, der trotz seines ausgeprägten und einzigartigen Designs überraschend komfortabel zu bedienen ist.

Während die Benutzeroberfläche – die dem C64 Classic und C64 Mini sehr ähnlich ist – mit allem Schnickschnack ausgestattet ist, den Sie von einer Retro-Konsole erwarten würden.

Sie erhalten einen Startbildschirm, der einen Klappentext mit Hintergrundinformationen zu jedem Spiel sowie die Möglichkeit bietet, Speicherstände und eine Vielzahl von Anpassungsoptionen zu verwenden, um sicherzustellen, dass das Spiel genau so angezeigt wird, wie Sie es möchten.

Insgesamt ist der Amiga 500 Mini eine starke Ergänzung des überfüllten klassischen Konsolenmarktes, der vor allem diejenigen ansprechen wird, die viel Nostalgie für diese ikonische PC-Spielmaschine haben. Und die Möglichkeit, zusätzliche Spiele hinzuzufügen, ist ein toller kleiner Bonus, der dem System viel zusätzliches Leben einhauchen wird.

URTEIL: 3,5/5