Lillymo Games Cooking Up Perils of Baking Remake für PS5, PS4

Gefahren des Backens, der gastronomische Plattformer von Lillymo Games – damals ein Ein-Mann-Team – bekommt ein vollwertiges Remake, inspiriert von der 16-Bit-Ära der Super Nintendo- und SEGA Mega Drive-Klassiker. Der Rückblick wurde vorhersehbar in Super Perils of Baking umbenannt und für Sonys aktuelle Konsolenproduktion – das sind die PlayStation 5 und PS4, um genau zu sein – effektiv neu gestaltet, mit einer Storybook-Plot zum Booten.

Sie spielen als Bruder eines Kochs, der der Macht erliegt, seine kulinarischen Kreationen zum Leben zu erwecken, und Sie müssen sich durch 50 Level schlemmen, um die Geheimnisse dieses potenziell katastrophalen Soufflés zu entschlüsseln. Der Entwickler verspricht ein zugängliches Erlebnis, das relativ leicht zu erlernen, aber schwer zu meistern ist, und ähnlich wie bei den früheren Titeln der Firma wie Habroxia 2 gibt es verschiedene Geheimnisse zu entdecken – einschließlich eines Bestiariums, das genialerweise auch als Rezeptbuch dient .

Der eingebettete Trailer sollte Ihre Geschmacksknospen kribbeln lassen, aber wenn Sie bereits feststellen, dass Ihr Magen knurrt, sollten Sie beachten, dass dieser schon eine Weile im Ofen ist und am 3. Juni heiß serviert wird.

See also  Neuer Oster-Slot von Gamzix – European Gaming Industry News