Blair Co. Sports Hall of Fame: 19. Klasse nach zweijähriger Verzögerung aufgenommen | Nachrichten, Sport, Jobs

Blair Co. Sports Hall of Fame: 19. Klasse nach zweijähriger Verzögerung aufgenommen | Nachrichten, Sport, Jobs 
 - Sillasderuedas

Foto für den Spiegel von JD Cavrich Lifetime Achievement Award-Gewinnerin Julie Roseborough lacht während eines leichten Moments der Rede des in die Hall of Fame aufgenommenen John Hayes am Samstagabend.

Die COVID-19-Pandemie hat das Leben der ganzen Welt seit 2020 gestört und die 19. Einführungszeremonie der Blair County Sports Hall of Fame um zwei Jahre verzögert.

Aber für alle Geehrten und ihre Familienangehörigen, die am Samstagabend im Blair County Convention Center endlich gewürdigt wurden, hat sich das Warten gelohnt.

„Ich fühle mich sehr gesegnet, von der Blair County Sports Hall of Fame anerkannt zu werden“, sagte Tawney Nardozza Schmitt, eine fünfmalige Schwimmmeisterin des District 6 an der Hollidaysburg Area High School, die später 19-malige All-American-Schwimmerin in Indiana wurde University of Pennsylvania und werden 2007 in die IUP Athletic Hall of Fame aufgenommen.“Schwimmen ist ein sehr anspruchsvoller Sport, und die Teilnahme am Schwimmen hat mich dazu angespornt, etwas zu erreichen.

„Heute Abend bringt diese Ehre meine Karriere in ihr letztes Kapitel“, fügte Nardozza Schmitt hinzu, die sechs Meisterschaften der Pennsylvania State Athletic Conference bei der IUP gewann.

Nardozza war einer von fünf Personen, die bei der diesjährigen Veranstaltung ausgezeichnet wurden, und zwei von ihnen wurden posthum geehrt.

Neben Nardozza als Einzelkandidat von Blair Hall am Samstag auf dem Podium waren der langjährige ehemalige Fußballtrainer der Bellwood-Antis High School, John Hayes, und der weltberühmte Jetski-Champion Eric Malone.

Die beiden posthumen Rekruten waren der ehemalige Bischof Guilfoyle Catholic und Basketball-Star der University of Mississippi, Eddie Miller, und der 15-malige Rennchampion der National Hot Rod Association, John Lingenfelter.

See also  Neuer Produktions- und Forschungsraum für britische Studenten, die Sport studieren

Julie Roseborough, die derzeit ihre 56. Saison als Mädchen-Leichtathletiktrainerin bei Bellwood-Antis feiert, wurde von der Hall mit einem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.

Das Jungen-Basketballteam von Bishop Guilfoyle aus dem Jahr 1970, das die Staatsmeisterschaft der Klasse A der Pennsylvania Catholic Interscholastic Athletic Association gewann, wurde ebenfalls ausgezeichnet, ebenso wie die beiden jüngsten Stipendiaten der Hall – die derzeitigen Highschool-Absolventen Bailey Garver aus Claysburg-Kimmel und Parker Gregg aus Central.

Stan Savran, Fernsehsportler aus Pittsburgh, fungierte erneut als Moderator der Veranstaltung, und der dekorierte ehemalige College- und Profi-Quarterback Doug Flutie war der Gastredner.

Eddie Millers Sohn Patrick nahm den Einführungspreis für seinen verstorbenen Vater entgegen, und Patricks Rede erzeugte bei den anwesenden Zuhörern mehr Heiterkeit als jede andere.

Patrick erinnerte sich an den überragenden Sinn für Humor seines Vaters und seine Betonung der Entwicklung persönlicher Beziehungen und Freundschaften gegenüber individuellen Leistungen.

Patrick brachte das Publikum in Atem, als er von der Erinnerung seines Vaters erzählte, wie er das Pfarrhaus eines befreundeten Priesters in Oxford, Miss.

„Mein Vater hatte ein breites Lächeln und ein ansteckendes Lachen“, sagte Patrick Miller. „Seine Tage bei Ole Miss waren einige der besten Tage seines Lebens.

„Er schätzte Freundschaften und Beziehungen mehr als alles andere“, sagte Patrick über seinen Vater, der Anfang des Jahres im Alter von 75 Jahren starb. „Ich möchte dem Komitee der Blair County Sports Hall of Fame für die Aufnahme von Eddie danken. Das ist eine erstklassige Veranstaltung.“

Hayes gewann 323 Spiele in seiner illustren 48-jährigen Trainerkarriere und verbrachte die letzten 38 Saisons bei Bellwood-Antis, nachdem er die ersten 10 beim Nachbarrivalen Tyrone der Blue Devils trainiert hatte.

See also  Steph Noh talks Bulls on WGN News Now Sports Talk

Wie an jedem anderen Samstag, der in Hall aufgenommen wurde, sprach Hayes seinen Mitarbeitern ein Lob aus und beschrieb seine Frau Victoria, mit der er 52 Jahre verheiratet war, als „mein Fels und der Wind unter meinen Flügeln“.

Unter der Leitung von Hayes wurde das Bellwood-Fußballprogramm zu einem der beständig erfolgreichsten im Staat und ist es noch heute.

„Das Verdienst geht an viele andere, einschließlich meiner Trainerstäbe, der Schulbehörden und der großartigen Unterstützung unserer Gemeinde, aber der Erfolg, den wir als Programm hatten, wurde erwartet und konsequent geliefert, und das wichtigste Element dieses Erfolgs war der Spieler selbst“, sagte Hayes.

Der aus Hollidaysburg stammende Malone wurde der erfolgreichste Profi im Wettbewerb der International Jet Sports Boating Association und gewann in seiner Karriere 43 Titel – darunter acht IJSBA-Weltmeistertitel (sieben Profis, ein Amateur) zwischen 1995 und 2010.

Malone erkannte seinen Vater Gene und seine verstorbene Mutter Bonnie als zwei der größten Faktoren für seinen Erfolg.

„Meine Mutter hat mir geholfen, mein Privat- und Berufsleben zu meistern, und mein Vater war mein größter Fan und Mechaniker“, sagte Malone. „Ich fühle mich sehr geehrt, in die Blair County Sports Hall of Fame aufgenommen zu werden, aber man wird kein achtfacher Weltmeister ohne die Unterstützung vieler Menschen – einschließlich meiner Trainer, Lehrer und meiner Familie.“

John Lingenfelter starb 2003 im Alter von 58 Jahren an Verletzungen, die er ein Jahr zuvor bei einem NHRA-Event erlitten hatte. Der gebürtige East Freedom machte sich weltweit einen Namen als einer der produktivsten Fahrer, Motorenbauer und Tuner im Motorsport.

See also  USFL Week 2: Pittsburgh Maulers-Philadelphia Stars top plays

Lingenfelters Bruder Charles nahm seinen Einführungspreis entgegen.

„John war ein bescheidener Mensch, aber er hatte den brennenden Wunsch, bei allem, was er tat, hervorragende Leistungen zu erbringen“, sagte Charles Lingenfelter. „John würde sich bei seiner Aufnahme in die Blair County Sports Hall of Fame überwältigt fühlen, und es ist eine Ehre für Johns Familienmitglieder – von denen viele noch in Blair County leben – ihn aufgenommen zu sehen.“

Roseborough startete das Mädchen-Leichtathletikprogramm bei Bellwood-Antis und trainierte viele Jahre lang die Jungen- und Mädchen-Cross-Country-Teams und Feldhockey-Teams der Schule.

„Es gibt Leute, die ich trainiert habe, die jetzt in ihren 70ern sind, und Leute, die ich jetzt trainiere, die noch Teenager sind“, sagte Roseborough. „Ich hatte das Privileg, Hunderte von Mädchen zu coachen, und ich liebe sie alle.“

Die aktuellen Nachrichten von heute und mehr in Ihrem Posteingang